Dissertationsprojekte

Main content

Wie werden Begründungen gebildet und wie werden sie möglich?
Über Funktionsweise und Struktur von Rationalität

Dissertationsprojekt von Romila Storjohann
Ganz allgemein gesprochen ist Rationalität oder Vernunft das Hauptuntersuchungsobjekt der Dissertation. Einerseits soll die Funktionsweise von Rationalität – verstanden als eine Praxis des gegenseitigen Gebens und Nehmens von Gründen – detailliert untersucht werden (I). Andererseits sollen – ausgehend von dieser genauen Analyse – strukturelle Komponenten von, wie auch ermöglichende sowie konstitutive Bedingungen für diese Rationalität erwogen werden (II). Zwei Fragen stehen dementsprechend im Zentrum der Arbeit: I) Wie werden Begründungen gebildet? II) Wie wird die Bildung dieser Begründungen überhaupt möglich?

Die Stabilität moderner Demokratien.
Normative Aspekte und zivilgesellschaftliche Bedingungen

Dissertationsprojekt von Raphael Meyer
Demokratien können auf demokratischem Weg ihre eigenen Voraussetzungen untergraben. Demokratietheoretische Antworten auf dieses Problem demokratischer Instabilität werden geprüft. Eine These ist, dass ein als vorpolitisch erachtetes zivilgesellschaftliches Handeln für die Stabilität bedeutsam ist.

Zur Natur moralischer Urteile

Dissertationsprojekt von Silvan Moser
Die Natur moralischer Urteile soll durch ein Verständnis unseres Gebrauchs der praktischen Vernunft erfasst werden. Nur so lassen sich die scheinbar gegensätzlichen Momente moralischer Urteile in ein kohärentes Gesamtbild integrieren und die Grundfragen der Metaethik beantworten.

Was sind moralische Überzeugungen?

Dissertationsprojekt von Laura Hinn
Welche unterschiedlichen Weisen moralischen Überzeugtseins gibt es? Gehen moralische Überzeugungen notwendig mit einer Motivation zum Handeln einher? Diese Fragen sollen unter Berücksichtigung des Externalismus und Internalismus in der Ethik beantwortet werden.

Der gefährdete Bürger.
Normative und empirische Untersuchungen zum Verhältnis zwischen Demokratie, Markt und Sozialstaat

Dissertationsprojekt von Lukas Adams
Der gefährdete Bürger. Normative und empirische Untersuchungen zum Verhältnis zwischen Demokratie, Markt und Sozialstaat. Weitere Informationen folgen.

 
 
URL der Seite: http://www.philosophie.ethz.ch/forschung/Dissertationsprojekte.html
Sat May 27 23:10:43 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich